Texte

Ein eigener Blickwinkel - Das Wagnis des Lebens ins Ungewisse

Im Linienbus unterwegs

Mit dem Bus zu fahren
Ist ein Erlebnis, welches Freude macht.

Ich lande mit dem Rollator dort im Bus,
Wo auch die Mütter mit dem Kinderwagen.

Der Bus ist voll drängender Menschen.
Den Kindern im Wagen ist es unbehaglich.

Sie fühlen sich bedrückt,
Sind unruhig und beginnen zu weinen.

Ich sitze dort, sehe sie an,
Um sie durch meine Art zu beruhigen.

Meinen Mund verziehe ich,
Sodass Ruhe und Zuneigung zu erkennen sind.

Mit Augen und Gesicht lächle ich
Und schaue sie an, die kleinen in ihrem Wagen.

Es ist wunderbar zu sehen, wie das Kind
Mit dem kleinen Körper Ruhe findet.

Ich mache dasselbe mit seiner Mutter nicht.
Sie könnte es missverstehen.

Ich würde auch gerne sie zur Ruhe bringen.
Die Welt ist stolz, sie möchte Härte zeigen.

Dabei ist der Mensch so gebaut,
Dass Zärtlichkeit und Sanftmut ist sein Eigen.

Klaus Wansleben, 2016