Texte

Ein eigener Blickwinkel - Das Wagnis des Lebens ins Ungewisse

Der Wanderer

Leben ist wandern,
ohne es zu wissen.

Das Leben nimmt
zum Wandern mit.

Schritt für Schritt mit den Füßen,
ist Leben erleben.

Die Welt breitet sich aus
vor den Füßen beim Wandern.

Die Welt zeigt sich
den Augen beim Schauen.

Immer neu zu schauen,
ist Leben mit Augen.

Sich aufschließen, gleicht
Leben mit Augen und Füßen.

Nichts zu sein und haben,
macht reich mit Augen und Füßen.

Darum Mensch wandere,
öffne Augen, bewege Füße.

Je weniger du gebunden,
umso leichter der Schritt.

Je weniger du im Wissen,
um so freier dein Blick.

Klaus Wansleben, 2016