Texte

Ein eigener Blickwinkel - Das Wagnis des Lebens ins Ungewisse

Wahrheit

Nicht was wir wählen
ist das, was uns nimmt
und bei uns bleibt
und macht das Leben aus.
Das Wahre ist ohne Sprache,
immerzu wirkend da.
Sei fröhlich ganz und gar.

Alles ist wie der Wind,
nichts ist tragend.
Es lohnt nicht,
sich zu plagen.
Die Armut ist der Schlüssel,
sie stört dich nicht beim Leben.
Sie hilft dir ganz und gar.

Klaus Wansleben, 2016