Texte

Ein eigener Blickwinkel - Das Wagnis des Lebens ins Ungewisse

Mein Leben

Nichts will ich anders.
Ich bleibe einfach so.
Es gibt nichts zu klagen,
ich brauchen nichts dazu
und auch kein bisschen weniger.

Nie ist es zu spät.
Das Leben ist beweglich.
Es spielt sich ein und ist so richtig.
Fast schau ich zu,
als wär ich Gast im Leben.

Diesem Leben
stimme ich einfach zu.
Immer ist alles da.
Ich bin im Frieden mit dir,
das Wunder meines Lebens.

Das was da,
ist niemals schlecht
und niemals gut.
Es ist frei vom Wählen,
die Art zu leben.

Klaus Wansleben, 2016